Losungen

Tageslosung vom 17.06.2019
Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.
Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
„Was ich glaube? Ja, was glaube ich eigentlich?“ Darum treffen wir uns alle 14 Tage, um gemeinsam in der Bibel zu lesen. Warum in der Bibel?
Diese Worte sind kräftig, helfen weiter, auch heute. Denn hinter ihnen steht Gott selber, der uns für unseren Alltag Hoffnung und Perspektive und eine gute Richtung geben will – also den Glauben. Keine Frage: Die Bibel ist Grundlage unseres christlichen Glaubens. Christen der vergangenen 2000 Jahre haben sich darauf gestützt, ihren Mut für den Alltag und die Hoffnung geschöpft, die
man zum Leben braucht. Uns tut das Gespräch gut! Ich kann meine Fragen stellen und lerne beim Nachdenken über das Bibelwort Neues dazu. Da wir gerne auf den Predigttext des nächsten Sonntags schauen, besprechen wir an diesem Dienstag die Bibelstelle
aus dem 1. Korinther, Kapitel 13, Verse 1-10 (11-13).
Herzliche Einladung an alle, die gerne mal dabei wären!